Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium - Profil Soziales

Das sozial- und gesundheitswissenschaftliche Gymnasium richtet sich an junge Menschen mit mittlerem Bildungsabschluss (Realschulabschluss, Fachschulreife oder Versetzung nach Klasse 10 bzw. 11 eines G8- bzw. G9-Gymnasiums).

In drei Jahren führt das sozial- und gesundheitswissenschaftliche Gymnasium zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Profilfach „Pädagogik und Psychologie“. Das besondere Bildungsziel ist dabei die Vermittlung von Kompetenzen, die für Studium und Beruf erforderlich sind.

Das Abitur berechtigt zum Studium an allen Universitäten und Hochschulen in Europa.

Der Besuch des sozial- und gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums ist schulgeldfrei.

Weitere Informationen finden Sie hier.